Die Geheimnisse des schönen Leo

Dokumentarfilmfilm / 80min / 2019 / R: Benedikt Schwarzer / P: Lichtblick Film

INHALT
„Nachtclubs, vor allem schöne Frauen und dann irgendwann heimfahren und wieder einen auf Familie machen…“ So erinnern sich die Kinder der Polit-Elite an ihre Väter. Auch Leo Wagners Familie diente ihm nur als Fassade. Er selbst blieb für sie ein gerüchtumwobenes, gefürchtetes Phantom. Beim Misstrauensvotum gegen Willy Brandt soll Wagner die eigene Partei verraten haben. Der Filmemacher forscht nach, trifft Journalisten und Kriegsveteranen, findet sich zwischen Stasi- und Gerichtsakten sowie im Rotlichtmilieu wieder – dort ist Leos Vermögen verpufft. Er folgt den Spuren der Geldgeschäfte, Machtspiele und Affären bis zu einem alles verändernden Fund… Ein berührender Film über die dunklen Flecken in Familienerinnerungen, deutsche Politgeschichte, menschliche Abgründe und Identität.

PREISE & FESTIVALS
Nominiert für den CLIO Award 2019 +++ Starter Filmpreis der Stadt München
Nominiert für den Studio Hamburg Nachwuchspreis 2019 +++ DOK.fest München Gewinner Kompositionsförderpreis
DOK.fest München 2. Platz Publikumspreis +++ Nominierung Deutscher Regiepreis Metropolis +++ DOK. Fest München 2018 +++ Film Festival Cologne 2018
Kasseler Dok.fest 2018

STIMMEN
’spannender Krimi‘ artechock.de

‚absolut sehenswerte, völlig staubfreie Geschichtsstunde‘ Kino-Zeit

‚in brillanter Film über Gier, (zwischen-)menschliche Abgründe und die Geister der „Bonner Republik“, deren langer Schatten hier einmal mehr facettenreich nachgezeichnet wird.‘ Filmdienst

Scroll to Top